Baugrund und Geotechnik

Die Berücksichtigung der wirtschaftlichen Machbarkeit der Gründungsempfehlung spielt bei der Erstellung unserer Baugrundgutachten eine wesentliche Rolle. In diesem Zusammenhang folgen wir dem Prinzip eines auskömmlichen Untersuchungsumfangs, um so unnötige und vor allem kostenaufwendige Pauschalmaßnahmen für den Erdbau zu vermeiden.

Mit unserem eigenen ingenieurgeologischen Labor können wir auf kurzem Wege verschiedene bodenmechanische Versuche durchführen, die die Qualität unserer Baugrundgutachten sichern.

Unser Leistungsspektrum

  • Durchführung von Kleinrammbohrungen gemäß DIN EN ISO 22475-1
  • Durchführung von Rammsondierungen (leicht, mittel, schwer) gemäß DIN EN ISO 22476-2
  • Errichtung von Grundwassermessstellen
  • Errichtung von Bodenluftmessstellen
  • Entnahme von Bodenproben gemäß LAGA PN 98
  • Direct-Push-Sondierungen zur Grundwasserprobenahme
  • Diamantkernbohrungen (Betonkerne)
  • Erstellung von Baugrundgutachten zur Vorabeinschätzung der Untergrundverhältnisse
  • Erstellung von gründungstechnischen Gutachten
  • Fachgutachterliche Begleitung der Erdarbeiten
  • Durchführung von statischen und dynamischen Lastplattendruckversuchen

Durchführung von bodenmechanischen Laborversuchen:
  • Wasseraufnahme nach Enslin-Neff
  • Bestimmung der Korngrößenverteilung durch Siebanalyse
  • Sedimentationsanalyse
  • Bestimmung der organischen Anteile mittels Glühverlust
  • Bestimmung der Zustandsgrenzen für bindige Böden
  • Bestimmung des Wassergehaltes

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREN LEISTUNGEN ODER
MÖCHTEN EINEN TERMIN VEREINBAREN?

telefon.png +49 (0) 2924 879577-0   mail.png

iwk · Ingenieurbüro Wolfgang Kramm GmbH
D-59519 Möhnesee

Telefon +49 (0) 29 24 / 879577–0
info@iwk-umwelt.de